VTconsole 3.5.1

Seit dem 6.11.2018 ist die neue Version 3.5.1 der VTconsole im App Store verfügbar.

Es ist eine kleine Modellpflege, die sicherstellt, dass die App mit iOS 12 läuft und auch mit den neuen iPhone-Modellen Xr, Xs und Xs Max.

VTconsole 3.4.0

VTconsole featuring DWDH

Seit dem 3.5.2017 ist die neue Version 3.4.0 der VTconsole im App Store verfügbar.

Wichtige Neuerungen:

  • Die Implementation von „Double width double height“ schliesst eine Lücke in der Emulation. Es werden jetzt die Steuercodes ESC # 3 (Zeile doppelt hoch, doppelt breit, oberer Teil), ESC # 4 (Zeile doppelt hoch, doppelt breit, unterer Teil), ESC # 5 (Zeile einfach hoch, einfach breit), „VTconsole 3.4.0“ weiterlesen

VTconsoleAssistant 1.3.1

VTconsoleAssistant Messages

Seit dem 10.2.2017 ist die Version 1.3.1 des VTconsoleAssistant im macOS App Store verfügbar.

Sie enthält folgende Neuerungen und Verbesserungen:

  • In der Geräteliste können jetzt mehrere Geräte auf einmal ausgewählt werden. Alle Aktionen werden dann auf diese ausgewählten Geräte angewendet. So sind jetzt Broadcast-Meldungen möglich oder das Deployment einer neuen Konfiguration an alle Geräte.
  • Die Nachrichtenübersicht wurde neu gestaltet.
  • Die gesendeten Nachrichten werden einige Tage aufbewahrt und können inspiziert werden.

VTconsole 3.3.0

Seit dem 12.1.2017 ist die neue Version 3.3.0 der VTconsole im App Store verfügbar.

Neue Funktionalitäten werden jetzt über In-App-Kauf Module bereitgestellt.

Das erste Modul heißt „Gemeinsame Nutzung“. Es bietet die Eingabe von Login-Daten an einem zentralen Punkt, gültig für alle Profile. Damit wird die einfache Übergabe eines Gerätes bei Schichtwechsel an den nächsten Kollegen ermöglicht, ohne auf das bequeme „Auto-Login“-Feature verzichten zu müssen. Die Login-Daten können mit Barcode-Scanner bzw. mit der Builtin-Kamera erfasst werden.

Weitere Verbesserungen:

  • iOS 10 Unterstützung.
  • Der Kamera-Bildschirm ist jetzt mit einem Fadenkreuz versehen, so dass die Fokussierung auf den Barcode einfacher ist.
  • Die Liste der zulässigen Barcodes bei Kamera-Nutzung kann vom Benutzer editiert werden.